Impressum

 

Adresse

Freie Wähler Augsburg Land e.V.


1. Vorsitzender Dr. Markus Brem
Email-Kontakt
Wertingerstr. 40
86368 Hirblingen, Stadt Gersthofen
Telefon: 0174-3131642
Fax: 0821-4530297

 
 

Geschäftsführer

Werner Berggold
Email-Kontakt Aumühlstrasse 20
86343 Königsbrunn
Telefon: (08231) 4815
Fax: (08231) 34 75 64
 

Konzeption und Realisation

Markus Schrettle
Mobil: 0171-4741806
email: Markus Schrettle

 
 

Disclaimer

 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich Ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Die FREIEN WÄHLER und ihr Webmaster habe auf ihren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt:

Die FREIEN WÄHLER und ihr Webmaster erklären ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf ihrer Homepage und machen sich die Inhalte NICHT zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dem FW-NET angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier sichtbaren Banner, Buttons und Links führen.
Eine Verantwortlichkeit
kann im Übrigen nur begründet werden, wenn die FREIEN WÄHLER und ihr Webmaster Kenntnis von Rechtsverletzungen auf den gelinkten Seiten haben und es technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung dieser gelinkten Seiten zu verhindern.
(§5 Abs.2 TDG/MDStV)

Weitere Details zum Haftungsausschluss finden Sie hier.
http://www.disclaimer.de/disclaimer.htm

Sollte jemand diese Informationsseite als rechtlich bedenklich ansehen, so bitte ich hiermit dieses mir mitzuteilen, sodass ich das schnellstens berichtigen kann.
Gez. Webmaster

Grundgesetz Art.5 (Auszug):
1. Jeder hat das Recht seine Meinung in Wort Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
2. Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Das FW-NET berichtet im Einklang mit diesem Artikel des Grundgesetzes über Internetseiten und deren Informationen, die jedermann frei zugänglich sind.